von ponys und dollars

Eine 46-minütige Doku über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch, Wirtschaftlichkeit und Selbstausbeutung.

präs. von GALLION Filmproduktion, Musikexpress & I'M SOUND

Für die inhaltliche Gestaltung des Maifeld Derbys ist 100%-tige Unabhängigkeit der entscheidene Faktor. Fünf handverlesene Brauereien statt einer Großbrauerei, das lässt sich so auch 1:1 auf das Programm übertragen. Keine börsennotierten Ticketing-Mogule, die ansonsten den Markt beherrschen und Individualität schlicht und einfach kaputtmachen. Das wollten wir nie und das wird für dieses Festival auch niemals in Frage kommen. Auch wenn es bis hierhin schon wehgetan hat. Aber das ist okay.

Vor diesem Film hätten wir das nie als "Selbstausbeutung" bezeichnet. Es lag ja in unserer Hand. Aber rückblickend sind wir da unbemerkterweise schon vor Jahren in die Führmaschine (das Hamsterrad des Pferdes) geraten und nicht mehr so recht rausgekommen. Die Pause 2020 wurde genutzt um uns zukunftsorientiert neu auszurichten, sowohl hinsichtlich des Festivals als auch persönlich. Vom (sich-) Verlieren und Finden.

Dieser Film soll keine Jammer-Statement sein. Aber er soll aufzeigen wieviel Herzblut & Engagement von uns Macher*innen in so einem Festival steckt. Und dass es einfach einer Wende der Kulturförderung bedarf. Dringend! Wir haben jedenfalls wieder Balance und maximale Motivation das Derby noch lange zu erhalten. Aber nicht mehr um jeden Preis. Das Maifeld Derby hat als gemeinnützige Unternehmung keine Gewinnerzielungsabsichten. Aber es werden 3-4 Personen davon leben können müssen, damit wir das nachhaltig beibehalten können. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Dafür haben wir nun unterschiedliche Ansätze und endlich auch genügend Abstand. Das Feuer ist jedenfalls wieder entfacht, aber es wird nix mehr verbrennen. Mo gugge.

Ich wechsel mal in die erste Person: Auch wenn mir das gerade echt auch ganzschön unangenehm bis peinlich ist.... aber ich bin GALLION (allen voran Lena, Aaron Donni und Philipp  ) unendlich dankbar für diesen Film und ihr Engagement. Das waren gute Fragen, die mir eine neue Perspektive gezeigt haben. Und das alles in einer damals sehr schwierigen Zeit. Aber die ist nun schon ne ganze Weile vorbei;) Dennoch hier für alle nochmal zum Nachempfinden. Eitelkeit mal ausgeblendet.

Wenn ihr Teil unserer Gruppe an Unterstützer*innen werden wollt, schaut mal auf maifeld-derby.de/support - Neben steuerbegünstigten Spendenmöglichkeiten gibt es außerdem die Equipe a'damour, unser kleine Derby Army.

Da gibt's ein paar exklusive Gimmicks, Insidertalks und haufenweise Hafer fürs Herz. Und darüberhinaus findet Ihr in unserem Shop immer freshes Merch: maifeld-derby.de/shop

Eure Ackergäule vom Maifeld Derby

Wir danken unseren Sponsor*innen, Partner*innen und Förderern

Gefördert von

Sponsor*innen

Medienpartner*innen

Weitere Partner*innen

Herzenspartner*innen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.